Das Projekt
Bild 2 2013 02 18 04 16 01

Zahlreiche Bäche durchfließen den Arnsberger Wald. Einige sind sehr natürlich und artenreich, durchfließen naturnahe Auen mit einer reichen Tier- und Pflanzenwelt. Andere sind jedoch von einförmigen Fichtenforsten gesäumt. Sie wurden in der Vergangenheit begradigt und ihre Ufer befestigt. Ihre Auen sind oft entwässert, durch einförmige Fichtenforste dunkel und artenarm. Auch diese Bäche und Auen sollen wieder Lebensraum für Groppe, Quelljungfer, Eisvogel und Schwarzerlen sein!

bachgutbachschlecht

 

Auch den Moorwäldern widmet sich das LIFE-Projekt. Entwässerungsgräben beeinträchtigen den Wasserhaushalt des Lebensraumes für die seltene Karpatenbirke. Sie sollen verschlossen werden und so eine Wiedervernässung der wertvollen Moore ermöglichen.

Aber nicht nur die Tier- und Pflanzenwelt wird profitieren. Den Besuchern bietet sich schon heute ein Wanderwegenetz, von dem aus sich die Entwicklung der Bachtäler in den kommenden Jahren gut verfolgen lassen wird. Vielfältige Informationen und Veranstaltungen ermöglichen den Besuchern einen Einblick in die Ziele, Maßnahmen und Erfolge des Projektes. Begleiten Sie uns und lernen Sie den Arnsberger Wald aus einer neuen Sicht kennen!

Mitarbeiter-Login